Zu Beginn des Jahres 2008 konnten die 14 Seniorenwohnungen in der Dürerstraße bezogen werden. Das schmucke Gebäude liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wohnheim Pradl. Die Bewohnerinnen und Bewohner können so die Infrastruktur, das Heimcafé und die wunderschöne Gartenanlage des Heimes mitbenutzen. Die Wohnungen sind nach aktuellen Erkenntnissen behindertengerecht und barrierefrei konzipiert. Zur Grundausstattung zählen ein Küchenblock und eine rollstuhlgerechte Nasszelle. Brandalarm- und Notrufsystem sorgen für ständige Sicherheit. Die Seniorenwohnungen Pradl liegen in einer absolut verkehrsruhigen und idyllischen Grünzone der Stadt.