Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 

Pflegeassistent /-innen

Zielsetzung der Stelle

·Pflegerische Versorgung der Heimbewohnerinnen unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse und Ressourcen sowie der betrieblichen Möglichkeiten
·Aktive Mitarbeit bei der sozialen Betreuung der Heimbewohnerinnen
·Aufrechterhaltung der Ordnung und Sauberkeit auf der Station

Anforderungsprofil

·Abgeschlossene Berufsausbildung
·Freude an der Arbeit mit alten Menschen
· Kommunikations- und Teamfähigkeit
· Bereitschaft zur ständigen Aus- und Weiterbildung
· Aufgaben, Kompetenzen – und Verantwortungsbereich

1.Erbringen pflegerischer Leistungen

·Durchführen der Körperpflege, der Mobilisation und prophylaktischen Maßnahmen laut Pflegeplan
·Ernährung entsprechend der Pflegeplanung
·Servieren – Hilfestellung – Verabreichung - Beobachtung
·Krankenbeobachtung
·Soziale Betreuung
·Begleitung und Betreuung von Sterbenden und deren Angehörigen 
·Dokumentation der durchgeführten Maßnahmen

2.Mitarbeit bei diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen

Die Durchführung von therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen darf nur nach schriftlicher Anordnung (Pflegeplan) und unter Aufsicht von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege erfolgen.

·Verabreichung von Arzneimitteln, subkutanen Insulininjektionen und subkutanen blutgerinnungshemmenden Arzneimittel
·Durchführung von Sondenernährung bei liegender Magensonde
·Vitalzeichenkontrolle
·Anlegen von Bandagen und Verbänden
·Anwendung einfacher physikalischer Maßnahmen (Wärme, Licht)

3.Soziale Betreuung

·Führen von Gesprächen (Heimbewohnerinnen, Angehörige)
·Fördern der Kontakte (Heimbewohnerinnen, Angehörige)
·Mitwirken beim Gestalten von Feiern, Festen und Beschäftigungsangeboten
·Unterstützung bei der Ausübung religiöser Bedürfnisse

4.Hauswirtschaftliche Tätigkeiten

·Sorge tragen für Reinlichkeit und Ordnung im Bewohnerinnen-Zimmer unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse, sowie erforderliche Mithilfe und Reinigung beim Betten machen
·Obsorge für die fachgerechte Trennung und Entsorgung der Wäsche und des Abfalls
·Wäsche und Pflegebedarf auffüllen
·Reinigung und Aufräumen in Stationsküchen und diversen Nebenräumen.
·Hol- und Bringdienst
·Tische decken und servieren, abräumen und Versorgung des Geschirres
·Zubereitung von Tees, Getränken und Verteilung an die Heimbewohnerinnen

5.Betriebsbezogene Aufgaben

·Einhaltung des Dienstweges
·Einhalten des vorgegebenen Dienstplanes und der Dienstzeiten
·Umfassende Weitergabe von Informationen an Vorgesetzte und Mitarbeiterinnen (Meldepflicht)
·Teilnahme an Mitarbeiter-Besprechungen und Dienstübergaben
·Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Einbringen von Verbesserungsvorschlägen
·Schonende Behandlung, wirtschaftlicher Gebrauch und Verbrauch der zur Verfügung stehenden Einrichtungen, Apparate, Instrumente und Sachgüter
·Einhalten von Vorschriften bezüglich: Unfallverhütung – Brandschutzmaßnahmen - Dienstanweisungen
·Mithilfe bei der Einführung neuer Mitarbeiterinnen und Schülerinnen
·Kooperatives Verhalten, Flexibilität im Team und interdisziplinäre Zusammenarbeit

Verschwiegenheitspflicht
Die Stelleninhaberin ist zur Verschwiegenheit über alle ihr in Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Geheimnisse verpflichtet.

Was wir bieten

  • Alle ISD-Arbeitsplätze liegen in Innsbruck und sind für die Mitarbeiterinnen privat und öffentlich gut erreichbar.
  • Die ISD bietet ihren Mitarbeiterinnen flexible Arbeitszeiten und eine ausgeglichene Work-Life-Balance.
  • Für motivierte Mitarbeiterinnen gibt es bei der ISD jederzeit Möglichkeiten, den Weg "von der Hilfs- zur Führungskraft" einzuschlagen.
  • Durch die ISD-eigenen Küchen gibt es die Möglichkeit einer gesunden und günstigen Mitarbeiterverpflegung.
  • Ob privat oder öffentlich - die ISD zahlt den Mitarbeiterinnen einen Fahrtkostenzuschuss und ermöglicht die Inanspruchnahme des "Jobticket".
  • Die ISD-Mitarbeiterinnen erhalten über den Betriebsrat in zahlreichen Betrieben Vergünstigungen auf Waren oder Dienstleistungen.
  • Die ISD legt großen Wert auf die Gesundheit der Mitarbeiterinnen. Deshalb wird ein umfangreiches Gesundheitsförderprogramm angeboten.
  • Immer wieder gerne nehmen die ISD-Mitarbeiterinnen an den diversen Events und Betriebsausflügen teil.
  • Die ISD bietet die Möglichkeit, eine Mitarbeiterwohnung inkl. Parkmöglichkeit in Anspruch zu nehmen.


Auszeichnungen
 

„BGF-Gütesiegel“ - Auszeichnung des Österreichischen Netzwerkes für Betriebliche Gesundheitsförderung
„Wir sind inklusiv“ - Auszeichnung des Sozialministeriumservice Landesstelle Tirol für Betriebe, die Vorbilder bei der Beschäftigung von Menschen mit Einschränkungen sind.
 
Jetzt bewerben
Kontakt

Kontakt

Wir informieren Sie gerne über sämtliche Leistungen der ISD!

Sozialservice
0512 / 5331-80 (MO - FR, 8 - 12 Uhr)

Mobile Pflege und Betreuung
0512 / 5331-7401

Kinderzentren & Kinderkrippen
0512 / 5331-7300

Innsbrucker Menu Service 
0512 / 5331 83-3777

Ehrenamt
0512 / 5331-7195

Wohnungslosenhilfe
0512 / 5331-7600

Ambulante Suchtprävention
0512 / 5331-7440